DIY Anleitung Katzenklo Schrank selber bauen: Wie Du aus Deiner Ikea Kommode einen stylischen Schrank für die Katzentoilette baust

DIY Anleitung #1 Katzenklo Schrank selber bauen

Wie Du aus Deiner Ikea Kommode einen stylischen Schrank für die Katzentoilette baust

von Sain Abedin - 25. Jun 2020

Jeder Katzenbesitzer kennt seine Fellnasen und Ihre Bedürfnisse… Auch wenn sie mal müssen… Katzen sind sehr reinliche Tiere und bevorzugen ein diskretes stilles Örtchen.

Die meisten von uns haben dafür mehrere Katzenklos in der Wohnung verteilt. Für die Anzahl der Katzentoiletten im Haushalt gilt die Regel:


Anzahl der Katzenklos = Anzahl der Katzen im Haushalt +1

Gerade für Halter von mehreren Katzen kann das dann zum Problem werden: Katzentoiletten können einigen kostbaren Wohnraum beanspruchen und die Plastikschalen von Fressnapf und Co. sehen auch nicht immer appetitlich aus, wenn Sie im Flur, Badezimmer oder in der Küche herumstehen. Hinzu kommt, dass sich selbst unsere Fellnasen nicht gerne beim „Geschäft“ beobachten lassen. Je nach Katzenstreu kann es auch manchmal zu einer Geruchsentwicklung kommen, die im schlechtesten Fall bis in eure Küche oder ins Wohnzimmer zieht. Unser Kundin Conny hat sich ein paar Gedanken dazu gemacht. Da sie zuhause noch eine ungenutzte Ikea Malm-Kommode hatte, kam die Idee auf, diese zu einem wahren Toilettentempel für die Fellnasen umzubauen. Zusätzlich dazu bietet der Katzenklo Schrank aus der Malm Kommode noch weitere Vorteile. In der ungenutzten Schublade könnt ihr alles Wichtige für eure Fellnasen (Katzenstreu, Schaufel, Reiniger etc.) verstauen, sodass ihr immer alles an einem Platz habt.

Was ihr braucht um unseren Katzentoilettenschrank zu bauen

  • Werkzeug

    Bohrmaschine mit Holzbohrer (10mm)


    Stichsäge


  • Material


    Ikea Malm Kommode - in unserem Fall mit 3 Schubläden

    (Beim Kauf einer anderen Kommode müsst ihr drauf achten wie breit die Schubladenfächer sind. Das Katzenklo muss am Ende natürlich reinpassen.)


    Katzenklo - 42 cm breit, nach oben offen


    Eine Schablone zum Aussägen der Öffnung am Seiteneingang - in unserem Fall der Katzenkopf

    (am besten vorher auf einen A3 Bogen aufmalen und dann ausschneiden)


    Kantenumleimer zum Abkleben der ausgeschnittenen Öffnung (selbstklebend); zur Not geht auch geht auch Acryl


    2 Holzleisten (ca. 15cm lang) zum Verbinden der Schubladen



Beschreibung der einzelnen Bauschritte

1 .

Zuallererst müsst ihr die Malm Kommode laut Beschreibung aufbauen. Das einzige worauf ihr achten müsst ist, dass die mittlere Schublade ohne Bodenplatte aufgebaut wird. 


2.

Anschließend müsst ihr die Seitenwand, an der die Öffnung später liegen soll, an der untersten Schublade bis zum Scharnier nach unten hin aufsägen (Bild 1).

3.

An der Seitenwand der Kommode müsst ihr nun ausmessen, wo der Eingang für die Katzen sein soll. Die Öffnung muss dabei zwischen den Scharnieren der untersten und der mittleren Schublade sein. Den Eingang mit der Schablone einmal umranden und anzeichnen. Anschließend bohrt ihr mit der Bohrmaschine ein Loch in die angezeichnete Öffnung. Die Stichsäge setzt ihr nun in dem Loch an und sägt vorsichtig die Öffnung aus (Bild 2). Nach dem Sägen ist erstmal Saugen angesagt. :-)

4.

Anschließend müsst ihr mit dem Kantenleimer oder dem Acryl das offene Holz verschließen. Das sieht nicht nur besser aus, sondern ist auch für die Sicherheit eurer Fellraketen wichtig. In der Regel sind solche Kommoden aus Sperrholzplatten gefertigt, sodass sich an offenen Kanten leicht Splitter ablösen können. In unserem Fall haben wir die Kante mit weißem Acryl abgeschmiert. Das Acryl haben wir dazu mit dem Finger aufgetragen. Die saubere und schönere Lösung ist die Kante mit Kantenleimer abzukleben. Schneidet dazu den Kantenleimer in passende Streifen und klebt das Holz sorgfältig ab. Um die Handhabung zu erleichtern, empfehlen wir euch die untere und die mittlere Schublade miteinander zu verbinden. Das macht das Reinigen des Klos bei der späteren Benutzung einfacher. Wir haben dazu auf beiden Seiten je eine Holzleiste angelegt und an die Schubladen geschraubt (Bild3).

Achtet hier auf die Länge der Schrauben, sodass diese nicht aus der Front der Kommode rauskommen

5.

Im letzten Schritt könnt ihr noch für eine angenehme Beleuchtung im Katzenklo sorgen. Wir empfehlen euch batteriebetriebene LED Nachtleuchten mit Bewegungsmelder. Diese sind dunkler als normale LED Strahler, was aber an dieser Stelle Sinn macht, da eure Fellnase beim verrichten ihres Geschäfts sicher nicht im Rampenlicht stehen will. Das Nachtlicht könnt ihr einfach mit einem Klebepad an die Innenseite der Schublade ankleben (Bild 4).

Der Katzenklo Schrank im Praxistest

Connys Fazit:

"Der Katzenklo Schrank ist nun seit mehreren Wochen im Einsatz und die Freude darüber ist immer noch so groß wie am ersten Tag. Wenn wir Besuch bekommen haben wurde unser Werk bis jetzt immer bestaunt. Die oberste Schublade kann total praktisch für Katzenfutter, Katzenstreu oder andere Utensilien verwendet werden, das gefällt uns besonders gut daran. Unsere Katzen haben den Schrank von Anfang an problemlos angenommen. Sie haben keine Angst reinzugehen. Wir hatten vorher manchmal ein kleines Geruchsproblem. Seitdem das Katzenklo in die Kommode gewandert ist, ist es gefühlt deutlich besser geworden."